Ayurveda Reisen - wie alles begann...

Als wir vor 20 Jahren begonnen haben Ayurvedakuren anzubieten, war das Angebot in Indien und Sri Lanka noch sehr begrenzt. Vorreiter waren einzelne, visionäre Häuser mit authentischem Kurangebot und erfahrenen Ärzten. Die Unterkünfte waren oft spartanisch - der Verzicht auf Klimaanlagen, Kühlschrank und Fernseher selbstverständlich. Das Gebot der Stunde war die Begrenzung auf das Wesentliche - die Ayurvedakur! Es versteht sich von selbst, dass man in der Anfangszeit des Internet und bei horrenden Telefongebühren ins Ausland nur schlecht erreichbar war.  An Wlan in den Ayurvedahäusern war damals noch lange nicht zu denken. Eigentlich optimale Bedingungen für eine Ayurveda Kur!

Ayurveda in Sri Lanka

Aber nicht nur die Zimmer waren einfach gehalten, sondern auch die Behandlungsräume waren karg, zweckmäßig und weit entfernt von den heute fast schon üblichen "Wellness-Tempeln". Dafür punkteten die Ayurvedahäuser mit einem hervorragenden Service, einer herzlichen, unkomplizierten Atmosphäre und dem Gefühl in der eingeschworenen Ayurveda-Familie bestens aufgehoben zu sein. So war es nicht verwunderlich, dass in gewissen Kreisen Ayurveda Reisen immer öfter als "Geheimtipp" weiterempfohlen und Ayurvedakuren immer populärer wurden. Musste man vor 20 Jahren den Begriff "Ayurveda" noch ausführlich erklären, ist er heute hinreichend bekannt.

Ayurveda in Sri Lanka

Der allgemeine Wellnessboom der anschließenden Jahre und das damit einhergehende neue Gesundheitsbewusstsein ergriff auch die ganzheitliche Heilkunde des Ayurveda. Immer mehr Hotels spezialisierten sich zum Ayurveda Resort und selbst in Europa fand sich kaum ein Hotelspa, das nicht einzelne Ayurveda-Arrangements im Angebot hatte. Doch jede positive Entwicklung hat auch ihren Haken.  Zu den einst medizinisch hochwertigen und zeitintensiven Ayurvedakuren gesellten sich immer mehr reine Wellness-Angebote - oft ohne ärztliche Untersuchung oder ausgebildete Therapeuten - aber alles unter dem Namen Ayurveda!

Ayurveda in Indien

Wir von aytour haben uns schon von Anfang an auf hochwertige, authentische Ayurvedakuren spezialisiert. Die meisten unserer Ayurveda Resorts der "ersten Stunde" haben wir noch immer im Programm - viele neue Häuser sind bei unseren regelmäßigen Bereisungen dazugekommen. Bei allen unseren Partnern achten wir aber stets auf Zuverlässigkeit, Qualität und Service, damit Ihre Ayurvedakur etwas Besonderes wird - sowohl heute wie vor 20 Jahren!

 

12.05.2016

 

Aktuelle News:

Datum: 08.08.19
Bio & Fair - Naturkosmetik mit Tee aus Sri Lanka & Indien

Reine Naturkosmetik – ob ayurvedisch oder nach erprobten Rezepturen - ist eine Möglichkeit, die üppige Vegetation des Landes sinnvoll zu nutzen – mit Respekt vor der Natur und den Menschen. Wie Grüner bzw. Weißer Tee in der Naturkosmetik wirkt und ist er eingesetzt wird, erfahren Sie hier.

Datum: 01.07.19
Minze - Heilpflanze mit dem Frischekick

Minze hat durch seine ätherischen Öle ein frisches Aroma und eine leicht kühlende Wirkung. Wie man diese Heilpflanze im Sommer zum Erfrischen verwendet und welche Bedeutung sie im Ayurveda hat, lesen Sie hier.

Datum: 19.06.19
Yoga & Tantra Retreat in Nepal

An den Füßen des Himalayas bietet das Begnas Lake Resort vom 13.-18. September 2019 ein ganz besonderes Retreat an: Yoga in Verbindung mit Tantra, Yantra und Mantra. Lesen Sie mehr zu diesem einzigartigen Programm!

Tags: aytour

© 1996 - 2019