Lachyoga - Gesund durch Lachen?

LachenAls wissenschaftlicher Begründer der Erkenntnis „Lachen ist die beste Medizin“ gilt Norman Cousins, ein amerikanischer Wissenschaftsjournalist (1915-1990). In einem Selbstversuch erfand er eine Lachtherapie, um seine Krankheit, eine chronische Entzündung der Wirbelsäule, durch Lachen selbst zu heilen. Sein Erfolg stieß eine Forschungswelle an und gilt als die Geburtsstunde der Lachforschung (Gelotologie – die Wissenschaft des Lachens).

Die Ergebnisse der Gelotologie beweisen: Lachen steigert das allgemeine Wohlbefinden, wirkt entzündungshemmend und schmerzstillend, da Stresshormone abgebaut und bestimmte andere Hormone ausgeschüttet werden. Humor regt außerdem die Kreativität an und damit die Fähigkeit, Probleme zu lösen. Also: Lachen ist gesund!

Die Studienergebnisse führten zu zahlreichen Methoden, Lachen im Rahmen einer Therapie anzuwenden. Eine davon ist der therapeutische Humor, der gezielte Einsatz von (angemessenem) Humor durch den Therapeuten im Rahmen einer Therapie.

LachenIm Lachyoga wendet man dagegen das Lachen ohne Grund an, es erfolgt also keine Zuhilfenahme von Humor. 1995 begründete Madan Kataria, ein Arzt aus Mumbai, die Lachyoga-Bewegung, indem er Yogatechniken mit Lachübungen verband. Nach Katarias Theorie ist die Wirkung des Lachens unabhängig vom Grund des Lachens, Humor ist daher nicht notwendig. Lachyoga besteht aus einer Kombination aus Klatsch-, Dehn- und Atemübungen, sowie aus pantomimischen Übungen unter Anleitung, die zum Lachen anregen. Durch Blickkontakt und Gruppendynamik entsteht durch ein anfangs künstliches Lachen echtes Lachen. Kataria initiierte auch den Weltlachtag am ersten Sonntag im Mai.

Auch in Deutschland gibt es zahlreiche Lachclubs und andere Initiativen, wie das Projekt „Arzt mit Humor“, gegründet von einem Medizinstudenten und einer Humortrainerin. Das Projekt richtet sich an alle im Gesundheitswesen tätigen Menschen und hat sich zum Ziel gesetzt, Medizin menschlicher und den Krankenhausalltag humorvoller zu gestalten. Es werden z. B. Seminare angeboten, wie man Humor in den Alltag im Krankenhaus integrieren kann. Ausbildungen zum Lachtrainer und Seminare bietet der Europäische Berufsverband für Lachyoga und Humortraining an.

Lachyoga im Rahmen einer Ayurveda-Kur ist mit ausgebildeten Yoga- und Lachtherapeuten im Sitaram Beach Retreat in Kerala möglich.

Lachen

13.04.18

 

 

Aktuelle News:

06
11
Datum: 06.11.20
Weihnachtsaktion: unser Geschenk an Sie!

Zu Weihnachten Gutes tun! Tun Sie sich und Ihrer Gesundheit etwas Gutes und wir bescheren Sie noch mit einem Gutschein für Ihre Ayurveda Reise oben drauf. Buchen Sie bis 31.12.20 und Sie bekommen 25 Euro bzw. 50 Euro geschenkt – je nach Reisepreis.

Datum: 22.10.20
Mit Weitblick: New Yoga Sala im Cinnamon Sea Health Care

Das Management des Cinnamon Sea Health Care hat – Corona zum Trotz – potentiellen Gästen sehr genau zugehört und einen konstruktiven Verbesserungsvorschlag umgesetzt: einen Yoga Sala mit spektakulärem Ausblick, Weitblick und somit Blick nach vorne.

Datum: 08.10.20
Sri Lanka nicht mehr Risikogebiet

Ein erstes positives Signal ist gesetzt. Das Robert-Koch-Institut hat zum 24.09.20 wegen geringer Covid-Fälle insgesamt zehn Reiseziele von der Liste der Risikogebiete genommen – eines davon ist Sri Lanka. Aus medizinischer Sicht könnte das Land wieder bereist werden.

Tags: Ayurveda

© 1996 - 2020