Fragenkatalog - Qualitäts-Check

Der Fragenkatalog unseres Qualitäts-Checks kann Ihnen dabei helfen, gut geführte und qualitativ hochwertige Ayurveda-Resorts zu erkennen. Falls Sie in irgendeinem Punkt unsicher sein sollten, freuen wir uns über Ihren Anruf!

 

Allgemeine Fragen:

(Für die Beurteilung "GUT" sollten zumindest 20 Punkte zutreffen)

  • Steht das Ayurvedahaus unter ärztlicher Leitung und wird nicht nur von sogenannten "Klinischen Ayurveda Therapeuten" etc. geleitet wie dies oft in Europa der Fall ist?
  • Hat der Arzt oder haben die Ärzte ein Ayurveda-Diplom von einer anerkannten staatlichen Universität?
  • Entscheidet ausschließlich der Arzt im Ayurveda-Bereich und nicht auch das Hotelmanagement?
  • Werden - auch außerhalb der Saison - nur Ayurveda-Gäste akzeptiert und nicht Ayurveda-Gäste mit anderen "gemischt"?
  • Ist das Haus von der Behandlungs-Atmosphäre eher als "familiär" und nicht als "Massenbetrieb" zu beschreiben?
  • Wird Ayurveda schon seit längerer Zeit angeboten oder kommt das Personal aus anderen guten Ayurvedahäusern? 
  • Wird das Haus von Veranstaltern angeboten, die über Ayurveda beraten können und nicht auch von Reisekonzernen ohne Beratung?
  • Gibt es für die Dauer der Ayurveda-Behandlungen empfohlene Mindesttage?
  • Ist für Ayurveda ein individuelles Gesamtprogramm konzipiert?
  • Oft nur für Patienten wichtig: Ist das Büro so ausgestattet, dass jederzeit und nicht nur tagsüber Kommunikation mit dem Ausland möglich ist?
  • Ist das Haus ein komplettes Nichtraucherhaus ohne eigene Bereiche für Raucher?
  • Herrscht in den Behandlungsräumen, im Restaurant und in den Zimmern Rauchverbot?
  • Sind zur völligen Entspannung die Zimmer der Ayurveda-Gäste ohne Kühlschrank, Telefon und Aircondition ausgestattet?
  • Sind zumindest die Behandlungsräume auch für Gehbehinderte und Rollstuhlfahrer geeignet?
  • Entspricht die Wasserversorgung im ganzen Haus einer Trinkwasserqualität und kann sie durch Prüfzeugnisse sichergestellt werden?
  • Herrscht in den Behandlungsräumen wirklich Ruhe und wird nicht z.B. Hintergrundmusik verwendet ?
  • Werden für jeden Gast die Speisen vom Arzt/ den Ärzten individuell zusammengestellt und auch individuell zubereitet und nicht nur ein allgemeines Buffet für alle Gäste?
  • Werden auch die Getränke vom Arzt / den Ärzten individuell zusammengestellt und entscheidet nicht jeder selbst,was er trinkt?
  • Werden ausschließlich temperierte/warme Getränke serviert und keine kalten Getränke?
  • Wird die Medizin - auch für Darmreinigungen - auf jeden Gast individuell abgestimmt und keine einheitliche Standardmedizin verwendet?
  • Gibt es einen eigenen Apotheker, der die verwendete Ayurveda-Medizin für jeden Gast individuell zusammenstellt?
  • Werden für die Medizin ausschließlich natürliche Produkte verwendet? 
  • Werden die verwendeten Öle und die Medizin selbst hergestellt und nicht zugekauft?
  • Wenn die Medizin vom Arzt oder Apotheker selbst erzeugt wird: gibt es eine Lizenz zur Herstellung von Arzneimitteln?
  • Wird bei den Massagen und besonders den Körpermassagen für jeden Gast eine individuelle Mischung der Öle verwendet und nicht für jeden das gleiche Öl?
  • Gibt es separate Massageteams für Frauen und Männer?
  • Steht ein Übersetzer Tag und Nacht zur Verfügung?
  • Beherrscht der Übersetzer auch medizinische Fachausdrücke?
  • Steht mindestens 1 Arzt Tag und Nacht zur Verfügung und muss bei einem Notfall nicht erst herbeigeholt werden?
  • Erhält das Massage-, Küchen- und Serviceteam regelmässige Weiterbildung unter anderem auch über Ayurveda und werden sie nicht außerhalb der Saison entlassen?
  • Werden Mitarbeiter der Abteilung Ayurveda ausschließlich in ihrem Fachbereich beschäftigt und sind nicht auch für andere Arbeiten z.B. im Garten zuständig?
  • Wird Yoga und Meditation angeboten und auch durchgeführt?
  • Werden regelmäßig Vorträge/Diskussionen ohne Zeitlimit über Ayurveda und angrenzende Themen wie Ayurveda-Medizin, Ayurveda-Behandlungen, Yoga - Ernährung usw. abgehalten? 
  • Erhält jeder neue Gast eine Einführung in die Grundlagen des Ayurveda?

 

Spezielle Fragen für Rollstuhlfahrer und Reisende mit Behinderung:

  • Sind Fahrer, Masseure, Kellner und Roomboys geschult im Umgang mit Rollstühlen?
  • Sind die Türen breit genug für Rollstühle?
  • Gibt es Alarmglocken sowohl in den Zimmern als auch in den Badezimmern?
  • Sind sie im Badezimmer auch in Bodennähe zu erreichen?
  • Sind die Duschen auch für Rollstühle zugänglich?
  • Sind zumindest die Behandlungsräume, Zimmer, das Restaurant und Büro ohne Zwischenstufen erreichbar?
  • Gibt es auch spezielle Matrazen wie z.B. "Wasserbetten"?
  • Gibt es Haltegriffe, die auch individuell angebracht werden können?
  • Gibt es Haltegriffe und eine Zufahrtsmöglichkeit zu einem eventuell vorhandenen Swimming-Pool?

 

Die Kriterien-Liste wurde von aytour in Zusammenarbeit mit dem Ayurveda-Resort "Lotus Villa" erstellt.

© 1996 - 2018