Gästebuch

Regionen: Sri Lanka - Indien - Thailand - Europa - Golfregion

Ayurveda im Poovar Island

Hallo Herr Endres,

Vielen Dank für Ihre Mail.
Ich wollte Ihnen ohnehin schreiben.
Es war alles rundum perfekt.
Es wurde einiges in die Anlage und die Ausstattung der Räume investiert.
Es ist deutlich sauberer geworden und der Service hat sich verbessert.
So wurde zum Beispiel immer darauf geachtet, dass mein Zimmer gereinigt wurde, wenn ich zur Behandlung oder zum Essen war.
Die Behandlungen sind noch besser geworden und auch das Essen im Ayurveda - Restaurant war besser als je zuvor.
Vielleicht lag es aber auch an der Nachsaison, dass alle viel Zeit hatten und sich perkekt gekümmert haben.
Ich werde auf jeden Fall wieder nach Poovar reisen. Inzwischen ist es ja schon fast meine 2. Heimat.
Also herzlichen Dank und bis zum nächsten Mal.

Ihr Gerald Hennings
verfasst von: Gerald Hennings

Nikki's Nest

Sehr geehrter Herr Endres,

mit dem Aufenthalt in Nikkis Nest waren wir wieder sehr zufrieden, sowohl was die Unterkunft, Verpflegung und auch die Behandlung betraf.

Falls wir noch einmal hinfahren sollten:
auch wenn man während der Ayurvedakur nicht viel unternehmen soll, wäre es schön einen ordentlichen Stadtplan von Trivandrum zu haben und
einen Veranstaltungskalender für kulturelle Veranstaltungen (wie Musikfestivals und ä. was es ja durchaus gibt).

Mit freundlichem Gruß
DRT

April 2017
verfasst von: DRT

Ayurveda im Poovar

Liebes Aytourteam,
wir möchten uns nach dem wundervollen Aufenthalt Im Poovar Island vor allem bei Ihnen bedanken. Sie hatten uns das Resort empfohlen und es hat unsere Erwartungen übertroffen. Auch Ihr Einsatz bei der Rechnungsstellung war vorbildlich, nochmals danke. Besser kann eine Ayurvedakur nicht durchgeführt werden als im Poovar Island. Alle Anwendungen, Essen und Unterkunft nicht zu überbieten und die Betreuung durch die Therapheuten und der Koordonatorin Smitha sowie den Ärzten allen voran Dr. Viswa ist hervorzuheben. Wir werden, wenn es unsere Gesundheit zulässt wiederkommen . Liebe Grüße
Moni u. Richard Geißelhardt

Februar 2017
verfasst von: Moni u. Richard Geßelhardt

Ayurveda Nikkis Nest

Lieber Herr Endres,
Ihnen, Ihrer Familie und dem Aytour-Team ein gesundes und zufriedenes 2017!
Wunschgemäß kommen hier einige Zeilen zu unserem Aufenthalt in Nikkis Nest:

Wir haben unsere Zeit dort sehr genossen.
Die Anlage ist schön gelegen, den Strand kannten wir ja schon durch unsere Somatheeran Aufenthalte und mit Liebe gepflegt. Die Mitarbeiter ausnahmslos gut geschult und sehr, sehr nett! Die ärztlichen Untersuchungen und therapeutischen Anwendungen sehr gut. Das Essen hervorragend. Der Koch ist sehr motiviert, was zur Folge hat, dass sich auf dem Buffet teilweise köstliche Speisen befinden, die nicht ayurvedisch sind. Das macht es einem, wenn man die Kur durchziehen möchte, nicht immer einfach. Dies soll aber keine Kritik sein.
Einen kleinen Vorfall hatten wir, nämlich einen Abend eine Ratte im Bad, die vermutlich durch das lockere Fliegengitter des Badezimmer-Fensters hinein- und auch wieder hinausgekommen ist. Wir haben daraufhin das Zimmer getauscht. Nicht weiter schlimm, kann immer vorkommen, aber es wäre klasse, wenn Sie bei Gelegenheit mal darauf drängen könnten, dass die Bungalows dahingehend kontrolliert werden.

Fazit: Wir kommen wieder.

Viele Grüße

Dezember 2016
verfasst von: Isabell P.

Meiveda

Liebes Aytour-Team,
wieder einmal durfte ich eine wundervolle Zeit und eine sehr erholsame und aufbauende Ayurvedakur erleben. Mein Dank an Sie als Veranstalter. Klasse, immer wieder.
Da Meiveda ist eine sehr schöne, recht junge Anlage. Das Personal liest einem die Wünsche von den Augen ab, der Koch gibt alles und noch mehr und die ärztliche Betreuung ist perfekt.
Ich freue mich heute schon auf meine nächste Ayurvedakur. Selbstredend über Aytour.

März 2016
verfasst von: Susanne S.

Ayurveda im Poovar Island

Es sollte wohl so sein! Unser bisheriges, langjähriges Resort kam für uns, die wir schon ein Visum und Flugtickets hatten, nicht mehr in Frage.

Herr Schäfer hat uns Poovar Island empfohlen und wir haben uns dort sehr wohlgefühlt. Es war ein rundum gelungener Aufenthalt und wir werden mit Sicherheit wieder Poovar Island buchen.

Februar 2016
verfasst von: Christine B.

Ayurveda Kur In Indien

Das Kadaltheeram hat mir übrigens um einiges besser gefallen als das Athreya. Wobei mir die Gäste im Athreya besser zusagten, da dort mehr Nationalitäten waren und alle etwas spiritueller waren, was man beim betreten des Resorts schon spürte.
Auch zum Einkaufen ist Kottayam weit besser als Varkala, was zu klein und viel zu touristisch ist.
Sabine H.

Februar 2015
verfasst von: Halder S.

Ayurveda Kur im Meiveda

Sehr geehrter Herr Endres,

Vielen Dank für Ihre Willkommens Botschaft, allmählich fuehlen wir uns auch zurueck..
Wir möchten Ihnen per mail eine kurze Rückmeldung geben.
Zunächst das Lob für Sie und Ihr Team, wir haben uns sehr gut beraten und betreut gefuehlt! Auch die Notrufmoeglichkeit gibt Sicherheit, auch wenn sie hoffentlich nur selten benutzt wird von Ihren Kunden. Sollten wirwieder mal eine Ayuveda Kur machen - nur ueber Sie.

Das Meiveda Resort und der Aufenthalt dort hat uns sehr sehr gut gefallen. Das Management und das Team vor Ort sind wirklich klasse, sehr nett und zuvorkommend. Die Atmosphäre im Resort wie auch zwischen den Mitarbeitern ist sehr angenehm und trug zu einem wesentlichen Anteil zu unserer Erholung bei. Die Masseuse/der Masseur beherrschten ihre Massagen auch sehr gut und waren flexible, wenn z.B. mein Rueckenweh eine kleine Sonderbehandlung brauchte. Das Essen war lecker, sodass das Abnehmen nicht so einfach war, aber etwas leichter sind wir geworden.
Uns hat es sehr gut getan dort zu sein und der Indische Ozean und der Strand dort sind definitiv das Paradies
Annelie

Februar 2015
verfasst von: Annelie R.

Poovar Island Resort

Ich war Anfang Februar 2015 im Poovar Island Resort und auch das zweite Mal wieder begeistert. Die Anlage ist ein kleines Paradies und die Ayurveda-Betreuung hervorragend. Ich habe mich gut erholt und werde sicher wieder hinfahren!

Februar 2015
verfasst von: Sabine

Meiveda

Nameste! Dank der hervorragenden professionellen Beratung seitens der Firma aytour und meiner persönlichen Intuition vertrauend durfte ich den Jahreswechsel 2014/15 in dem bezaubernden Ayurveda-Resort Meiveda in der Nähe von Trichur erleben. Mit dieser kleinen für ca. 20 Gäste konzipierten Anlage habe ich genau das für mich gefunden, was ich auf der Suche nach Erholung , Ruhe und Frieden so dringend für mich ersehnt hatte! Dank des Eigentümers MR Pavi, der engagierten Ärztin Dr. Jessi und vor allem den zu allen Zeiten einfach immer lächelnden und außerordentlich freundlichen , hilfsbereiten und immer zuvorkommenden Personal ist man sofort an diesem verträumten Ort angekommen und braucht nur noch genießen! MEIVEDA ... sofort immer wieder!!!
Herzliche Grüße aus der Klassikerstadt Weimar sendet Ihnen Ihr Bernd -Dietrich Tügend

Dezember 2014
verfasst von: Dr . Bernd-D. Tügend

Nikkis Nest

Hallo Herr Endres,
ich muss wirklich sagen, dass ich noch nie besser ayurvedisch oder vegetarisch gegessen habe, als in Nikkis Nest. Das Essen war der absolute Hammer.
Die Zimmer sind sehr einfach aber immer sehr sehr sauber.
Auch von den Ayurveda - Ärzten bin ich sehr erfreut. Nicht nur die Kompetenz ist super, nein selten hat sich ein Arzt so intensiv um seine Gäste gekümmert wie dort.
Es war einfach toll und jederzeit zu empfehlen. Es gibt nicht eine negative Sache. Ich habe noch nie besser Ayurveda erlebt.
Allerdings hatte ich Probleme mit meinem Rückflug, da alle Flüge nach und von Abu Dhabi gestrichen wurden und ich so meinen Anschlussflug von Frankfurt nach Dresden kostenpflichtig umbuchen musste.
nach 36 Stunden kam dann eine Angestellte von Qatar Airways auf mich zu und bot mir den letzten Platz in ihrem Flugzeug an, so dass ich über Doha nach Frankfurt nach Hause fliegen konnte.
Etyhad hatte sich überhaupt nicht mehr um mich gekümmert obwohl ich diese Fluggesellschaft eigentlich gebucht hatte.
Ich werde wieder auf Sie zukommen wenn es bei mir wieder einmal soweit ist.

MfG Timo Rößler

Dezember 2014
verfasst von: Timo Rößler

Krishnatheeram in Varkala


Hallo Herr Schäfer,

heute ist es genau 1 Monat her, dass ich von Sri Lanka zurück gekommen bin und dass ist doch mal ein guter Anlass mich bei Ihnen zu melden.

Ich möchte mich mal wieder bei Ihnen bedanken. Sie haben es nun zum drittenmal geschafft mich in dem richtigen Hotel unterzubringen. Bei der ersten Kur war das AIDA in Bentota genau richtig. Das Buffet damals war genau das richtige für mich und auch die Anwendungen waren toll. Bei der zweiten Kur wollte ich das puristische in Indien kennen lernen und sie haben für mich das Krishnatheeram in Varkala ausgesucht. Und es war toll.

Ich habe Ihnen diesesmal nun erzählt, dass ich eine Ayurvedakur machen möchte die ein Zwischending zwischen den beiden ist und sie haben es gefunden. Das Mangrove Escape in Sri Lanka. Ein kleines Hotel mit einem tollen Service, vorzüglichem Essen, tollen Zimmern und einem super Team.

Mein Zimmer im Ayurvedazentrum habe ich von Anfang an gemocht. Einfach und sehr sauber. Durch die Holzfenster kam immer genügend Luft in die Zimmer, so dass man den Ventilator gar nicht benötigte. Durch einen Upgrade durfte ich nach einer Woche ins Haupthaus ziehen. Vielen Dank für diesen Upgrade. Ich habe mich sehr darüber gefreut. Die Zimmer sind um einiges luxuriöser als im Zentrum. Da kam ich mir wirklich wie im 5 Sterne Hotel vor. Jedoch mochte ich gerade die Ruhe die unten im Zentrum war. Es war zwar zu den Anwendungszeiten etwas trubelig, dafür hatte man davor und danach seine Ruhe, weil ja nur 4 Zimmer unten sind.

Das Essen war sehr lecker besonders die Kombination von traditionelles am morgen und mittag und dem experimentellen am abend kann ich nur loben. Schön fand ich, dass man auf Nachfrage auch mal beim Essen zubereiten zuschauen konnte. Und gerade der traditionelle Koch hat mir einige Kniffe und Rezepte beigebracht, die ich in den letzten 4 Wochen zuhause auch probiert habe. Ich war froh, dass das Essen typisch Ayurveda war und es mittags keine Ingwerkekse oder Kuchen oder dergleichen gab. Auch das es kein Buffet gab, wo man doch immer zuviel isst kam mir zu gute. Ich konnte mich bei jeder Mahlzeit satt essen und habe doch 3 kg abgenommen. Das nenne ich echt einen Erfolg!

Das Team um Doktor Nandana ist wirklich spitze. Wikrama kannte ich auch noch aus meiner Zeit aus dem AIDA. Die Massagen waren weltklasse und der Doktor hat auch Wunder bewirkt. Ich weiss nicht, ob es durch das Yoga kam oder was mir die innere Ruhe wieder zurück gab, meine Platzangst habe ich zb. wunderbar im Griff. Eine volle U-Bahn bringt mich nicht mehr aus der Ruhe. Ich habe es bisher auch noch nicht erlebt gehabt, dass ein Arzt bei der Therapie mitarbeitet. Der Grund für meine Kur war mein kaputtes Knie und das hat Dr. Nandana echt wieder hinbekommen.

Von der tollen Lage des Hotels brauche ich Ihnen ja nicht vorzuschwärmen, dass wissen Sie schon selbst, schön dass sie einen solchen Ort in Ihrem Programm haben.

Bedanken möchte ich mich auch für den schnellen 'Zurückumzug' vom Beachhotel ins Mangrove. Das Beachhotel was sie für mich ausgesucht hatten war genau das was ich gesucht habe, aber da kein Gast da war wurde mir die Einsamkeit wirklich zu viel. Aber auch hier konnten Sie mit der schnellen Hilfe gerade auch vor Ort durch Risme punkten.

Alles in allem haben sie mal wieder das richtige zum richtigen Zeitpunkt für mich ausgesucht.

Ich werde sicher wieder auf Sie zurück kommen! Mal schauen was sie dann für mich im Angebot haben. Das Mangrove werde ich auf jeden Fall in meinem Freundeskreis weiterempfehlen.

Mit freundlichen Grüssen

Ulrike Vollmer

November 2014
verfasst von: Ulrike Vollmer

Nikki's Nest

Lieber Herr Endress,

nach drei Wochen Abwesenheit ist erst einmal die Flut des Liegengebliebenen zu bewältigen, deshalb die späte Antwort.

Die Reise war sehr ok, gut organisiert und Nikkis Nest ist wirklich empfehlenswert!

Es grüßt sie freundlich

Hans-Peter Milling

November 2013
verfasst von: Hans-Peter Milling

Kadaltheeram Ayurvedic Beach Resort

Sehr geehrter Herr Endres,

nach meinem knapp dreiwöchigen Aufenthalt im Kadaltheeram Ayurvedic Beach Resort, bin ich letzte Woche wieder nach Deutschland zurückgekehrt und möchte Ihnen unbedingt kurz Feedback geben. Meine erste Ayurveda-Kur war ein voller Erfolg. Ich hätte keinen besseren Ort auf der Welt für diese Kur finden können und kann kaum in Worte fassen, wie sehr es mir gefallen hat. Das Resort ist wirklich ein Juwel, abseits des Trubels der Varkala Cliffs, direkt am Meer, in einem herrlichen Palmengarten gelegen. Mein Zimmer war schön, sauber und absolut zweckmäßig eingerichtet. Die Behandlung von Dr. Honey und Dr. Daisy ist wirklich einzigartig. Man hat jeden Tag ein Gespräch mit Ihnen und sie gehen voll auf die Bedürfnisse jedes einzelnen Patienten ein. Die von ihnen festgelegten ayurvedischen Behandlungen und die spezielle Diät waren wirklich perfekt. Was mich besonders beeindruckt hat ist, dass wirklich jeder Gast individuelle Therapien und auf seine Konstitution abgestimmtes Essen bekommt. Daran merkt man, dass es in diesem Resort nicht um Masse, sondern um Klasse geht. Gott sei Dank hat das Kadaltheeram Ayurvedic Beach Resort nur 12 Zimmer und bleibt so klein, aber fein. Denn niemand, der eine Ayurveda-Kur macht, möchte Massentourismus und Massenabfertigung haben. Die täglichen ayurvedischen Behandlungen werden morgens und nachmittags durchgeführt. Jeweils zwei Therapeutinnen führen sie gemeinsam durch. Ich war beeindruckt von der Hingabe, Intensität und Freundlichkeit. Das gilt übrigens auch für das restliche Personal, egal ob Koch, Manager, Hauskeeping oder Gärtner. Die Freundlichkeit dieser Menschen sucht seinesgleichen. Trotz der intensiven Behandlungen bleibt Zeit, einwenig die Kultur und Natur rund um Varkala zu erkunden, wenn man daran Interesse hat. Ich habe das immer wieder während meines Aufenthalts gemacht und konnte so Land und Leute kennenlernen. Hervorheben möchte ich noch die wunderbaren Yoga- und Meditationsstunden mit Sunil, der das wirklich ausgezeichnet gemacht und für noch mehr Ruhe und Entspannung gesorgt hat. Ich fühle mich nach dieser Kur lebendig, gesund und gereinigt. Für mich steht fest, dass ich ganz sicher wieder eine Ayurveda-Kur machen werden, weil diese Erfahrung mich sehr positiv geprägt hat. Daher bin ich Dr.Honey und dem gesamten Team sehr dankbar für die unvergessliche Zeit in Indien und die intensiven ayurvedischen Behandlungen.

November 2013
verfasst von: I. B.

Poovar Island Ressort

Lieber Herr Endres, liebes Aytourteam,

lassen Sie mich zunächst Ihnen allen danken - in diesem Jahr bin ich bereits das dritte Mal mit Ihnen unterwegs gewesen, und es hat wie stets alles hervorragend geklappt. Meine fast dreiwöchige Kur im Poovar Island Resort habe ich genossen; ich kann nur erneut die außerordentliche Kompetenz des Ärzteteams und der Therapeuten aufs höchste loben. Der gesamte Service des Resorts, einschließlich der organisierten Ausflüge in das Umland (darunter die Südspitze), war hervorragend. Somit ist das Resort aus der Sicht der Ayurvedakuren von meiner Seite aus erneut zu empfehlen.

Oktober 2013
verfasst von: Kolloch

Kadaltheeram / Kerala Indien

Ich hatte eigentlich vor nur zwei Wochen zu bleiben, habe aber bereits nach einigen Tagen beschlossen, dass ich noch um eine Woche verlängere, weil es mir so gut gefallen hat und die Betreuung durch Dr. Honey und das restliche Team im Resort einfach klasse ist.

Die Behandlung wurde jeden Tag individuell aufs neue auf mich abgestimmt und die familiäre Stimmung in dem kleinen Resort ist einfach nur zum Wohlfühlen! Nicht zu vergessen das tolle Essen, der wunderschöne Palmengarten und das Meer direkt vor der Haustür...

Danke liebes Kadalatheeram Team!
Ich komme wieder :-)!

Juli 2013
verfasst von: Alexandra Kreuzeder

Poovar Island Ressort

Liebes Aytour-Team,

obwohl ich schon wieder mehr als zwei Wochen in Deutschland bin, sind meine Gedanken immer noch in Indien. Ich hatte insgesamt einen unvergesslichen Aufenthalt und eine sehr wirkungsvolle Kur im Poovar Island Resort. Dafür allen meinen herzlichen Dank! Die Reise begann mit der "Golden Triangle-Tour" (Delhi, Jaipur und Agra). Zu meiner großen Überraschung hatte der indische Partner ganz allein für mich diese Tour realisiert. So konnte ich zusätzlich die Gelegenheit zu vielen persönlichen Gesprächen mit "meinem" Fahrer und den jeweiligen Reiseleitern vor Ort nutzen.
Die anschließende Kur im Poovar Island Resort war in jeder Hinsicht ein Traum. Das mitten in den Backwaters gelegene Resort bietet alle Voraussetzungen für Ruhe und Erholung und auch eine intensive medizinische Behandlung und Betreuung. Die besondere indische Freundlichkeit und Gastfreundschaft werde ich nie vergessen. Die im Ayurveda-Zentrum tätigen Ärzte Dr. Viswanathan und Dr. Ajithkumar waren täglich anwesend und führten vor den Behandlungen die Blutdruckmessung und individuelle Beratungen durch. Die durchweg vegetarische Kost schmeckte ausgezeichnet. Auch das Yogaangebot habe ich fleißig genutzt. Ich kann einschätzen, dass vor allem die wohltuenden, in der Regel vierhändigen Massagen nach kurzer Zeit bereits Wirkung zeigten. Bei der Abschlusskonsultation erhielt man weitere Verhaltensempfehlungen für zu Hause, einen speziellen Ernährungsplan und -auf Wunsch - Medikamente. Nun kommt es natürlich darauf an, auch zu Hause einiges in der Ernährung und im Verhalten zu ändern. Das habe ich mir fest vorgenommen. Und ich komme im nächsten Jahr wieder nach Indien, natürlich ins Poovar Island.

November 2012
verfasst von: Dr. Eveline Kolloch, Berlin, 19.11.12

Nikki's Nest

Es hat uns in Nikkis Nest sehr gut gefallen. Das Resort ist umfassend gut geführt, die Behandlung ist profesionell- Wir können es empfehlen und kommen gerne wieder.

Mai 2012
verfasst von: Renate F. & Gabriele S.

Krishnatheeram

Ein herzliches Danke für den wunderschönen Aufenthalt im Krishnatheeram im April 2012. Es war schlicht und einfach gelungen.
- ärzliche Betreuung = herzlichen Dank an Herrn Dr. Ageeb für die tägliche Betreuung
- Anwendungen = wunderbare Behandlungen von Siri und Shiranha
- Unterbringung = ruhiges Steinhaus ohne Fernseher und Telefon(mein ausdrücklicher Wunsch!)
- Verpflegung = Fünf Sterne für den Chefkoch
- Service = sehr gut: es wurde sogar versucht mich zu einem christlichen Ostergottesdienst zu bringen
- Umfeld = es gab die Möglichkeit zu einem Tempelfest zu gehen, Einkaufsmöglichkeiten aber auch die Option sich schlicht und einfach ans Meer zu setzen und zu genießen
- Flug = Emirates ist eine sehr gute Fluggesellschaft mit bequemen Sitzen und gutem Essen
- Buchung = Kompliment an AYTOUR
Ich persönlich kann dieses kleine Ressort wärmstens empfehlen.
Mit freundlichem Gruß

Monika Rohde

April 2012
verfasst von: Monika Rohde

Kadaltheeram

Seit knapp 2 Wochen sind wir nun aus Nikkis Nest zurück und es hat uns ausgesprochen gut gefallen. Die 5-tägige Rundreise die wir vorher gemacht haben hat von A-Z wunderbar geklappt und wir haben die Zeit (besonders die Hausbootübernachtung) sehr genossen. Es ist also unbedingt zu empfehlen vor der Ayurveda-Kur ein paar Tage Land und Leute kennenzulernen. Das Ayurveda-Resort hat uns sehr gut gefallen und wir haben uns in unserem Chalet mit Blick in den Palmenwald und Meer sehr wohlgefühlt. Die Chalets sind unseres Erachtens von der Lage wesentlich schöner und neuer. Die Anwendungen, die Masseure, die morgendlichen Yoga-Stunden (z.B. schon um 7.00 Uhr), ?


April 2012
verfasst von: Petra und Wolfgang Mannek

Kadappuram

Lieber Herr Endres,

ich bin gut erholt zurückgekommen und war zufrieden im Kadappuram. Die Lage
ist unglaublich schön und Sauberkeit und Service waren in Ordnung. Sehr
schön war es, nirgendwo mit irgendwelchen Verkaufsversuchen behelligt worden
zu sein da die Gegend letzten Endes nicht touristisch ist. Das Essen war
wie immer sehr gut und die Anwendungen ebenfalls. Von daher bin ich sehr
entspannt zurückgekommen. Es gab auch keine Probleme mit den Fliegern. Lief
alles wie geplant.

März 2012
verfasst von: GGS

Poovar Island Ressort

Sehr geehrte Damen und Herren,
Vielen Dank für Ihr Interesse.
Wie beim letzten mal sind wir vom Poovar Resort begeistert. Eine kompetente
Betreuung vor Ort, sowohl vom Ayurveda Team, als auch vom Hotel-Management.
Positiv diesmal, war auch der Flug mit Oman-Air. Kann ich nur empfehlen.
Einziger Nachteil: Die 7,5 Stunden Aufenthalt im Muskat beim Rückflug. Aber
ich denke, dass liegt am Nachtflugverbot in München.

Auch unseren eventl. nächsten Ayurveda-Urlaub würden wir in Poovar
verbringen.

Veilen Dank auch an Sie uns Ihr Team.

Mit freundlichen Grüßen
Robert Gößwein

Februar 2012
verfasst von: Robert Gößwein

Poovar Island Ressort

Moin, moin, Herr Endres,

wir sind seit einigen Tagen von unserer Indien-Reise zurück. Wir hatten vom 28.01.12 bis 11.2.12 im Poovar Island Resort unser Ayurveda Treatment und anschließent eine Woche Kerala Rundreise.
Die Ayurveda Behandlung war wieder einzigartig. Insbesondere den Ärzten Dr. Kuma-Agith und Dr. Vishonathan danken wir für die kompetente Beratung. Die Freundlichkeit und die individuelle Betreuung beeindrucken uns immer wieder von neuen. Das Ayurvedazentrum liegt sehr ruhig und die Massageräume sind in Kerala einmalig in Größe und Ausstattung - einfach super. Die Masseure sind außerordentlich versiert und sehr freundlich - nach den Anwendungen schwebt man förmlich nach Hause. Auch die morgentlichen Yoga Übungungen leisten ihren Beitrag zum schweben. Das gesamte Treatmentteam/Management und der Yogalehrer sind schon viele Jahre im Poovar Island Resort - wir fühlen uns sofort wieder wohl. Es macht sehr viel Spaß mit den Menschen zu sprechen - man spürt immer die Herzlichkeit jedes einzelnen. Das Ayurvedaessen ist deutlich besser geworden und auch der Service ist für indische Verhältnisse sehr schnell. Die neuen Ayurveda Bungalows mit den extra Pool gefallen uns sehr gut.

Die Betreuung durch Aytours - Reiseunterlagen/Buchung - und vor Ort durch den Guestrelationmanager Mr. Khan (Deutschsprachig) waren perfekt.

Wir werden wiederkommen und zuück schweben.

Vielen Dank an alle!!!

Februar 2012
verfasst von: Cornelia und Andreas Stiehr

Nikki's Nest

Reise vom 02.01.2012 bis 23.01.2012 nie wieder, unerträglicher Lärm sogar Nachts zur Vorbereitung des Tempelfestes und tagsüber durch den Tempel das ist keine Kur sondern eine Michung aus Pallermann und Oktoberfest, jeden früh wecken durch Glocken schlagen und Fanfaren Geheul.


ANMERKUNG von aytour:

Die Kunden waren zum einmal jährlich stattfindenden Shiva-Tempel-Fest vor Ort. Sie wurden von aytour über die Lärmbelästigung vorab informiert und haben einen 15 %igen Preisnachlass bekommen. Aytour weist als einer der wenigen Ayurvedaveranstalter frühzeitig im Spätsommer auf die genauen Termine des Tempelfestes im Jan/Feb des Folgejahres hin und klärt auch über die mögliche Beeinträchtigung auf. Templefeste haben in Indien Tradition wie bei uns Kirchen- und Volksfeste.

Januar 2012
verfasst von: Lukoschek Höhle

Nikki's Nest

Gestern kamen wir von Nikkis Nest zurück, und ich möchte es nicht versäumen, Ihnen und Ihren Kolleginnen und Kollegen gleich sehr herzlich zu danken. Alles hat hervorragend geklappt, aber wirklich auch alles. Meine Frau hat sich zwar bei der Powdermassage eine heftige Allergie zugezogen, mit der sie dann auch die ganze Zeit über sehr zu tun hatte ? aber so etwas kann man ja auch nicht vorhersehen.
Unserer Ansicht nach ist Nikkis Nest auch sehr zu empfehlen. Die Lage, das Essen, die Bungalows, die Sauberkeit, das Eingehen auf Wünsche, um Ausflüge zu unternehmen ? alles war wirklich sehr, sehr gut.
Bitte geben Sie diesen Dank auch an Ihre Kolleginnen und Kollegen weiter!
Mit herzlichen grüßen

Dezember 2011
verfasst von: Dieter J.

Kadaltheerem

Hallo liebes Aytour Team,

wir sind z. Z. fuer sechs Wochen in einem Ihrer Haeuser: Kadaltheeram in Kerala. Wir fuehlen uns hier so wohl, dass wir Ihnen schon heute ein kurzes Dankeschoen schicken moechten. Wir fuehlen uns hier SEHR wohl!!! Es ist wunderbar: Erholung auf der gesamten Linie! Es ist eine wahre Wohltat hier zu sein. Wir fuehlen uns sehr gut aufgehoben und betreut -in allen Bereichen(!!!)-.

Besonders hervorheben moechten wir die sehr gute und intensive Betreuung durch die beiden sehr kompetenten Aerzte im Haus. Auch die Anwendungen lassen keinen Wunsch offen: taeglich zwei Anwendungen... Gesamtzeit ca. 2std. *traumhaft*!
Die Damen vom treatment sind sehr nett und betreuen uns mit sehr viel Hingabe und Spass an der Arbeit! Man fuehlt sich sehr gut betreut... keinerlei Anhaltspunkte zur Beschwerde!

Auch alle anderen Bereiche: das Management, die Rezeption ... alle sehr bemueht, hilfsbereit, sehr nett.... versuchen jeden Wunsch zu ermoeglichen!!

Kueche und Servicebereich: die Bedienung ist stets freundlich, aufmerksam ... und das Essen selbst ist koestlich!
Schmeckt alles sehr gut!

Liebe Gruesse in das kalte Deutschland

von Anita Wagner und Petra Robb

P.S. Hallo Herr Schaefer,

selbsverstaendlich sind wir mit der vollständigen Veröffentlichung einverstanden!
Es ist wie gesagt traumhaft hier, und jedes geschriebene Wort von uns, ist auch wirklich so von uns empfunden!

Oktober 2011
verfasst von: Anita Wagner und Petra Robb

Zambis Place @ Coconut Bay

Man kann das Ayurveda Ressort eignetlich nur rundum empfehlen. Kompetente Behandlung, super Essen, tolles Team, dem man ansieht, das die Arbeit Spass macht. Tolles Meer. Wir hatten 2 Wochen perfekten Urlaub ohne Alkohol, Fleisch und Schokolade, aber mit leckerem indischem Essen. Der einzige Mangel war der Tempelwecker morgens um 5:30, der erst um 8 Uhr wieder still stand. Wer empfindlich ist und nicht morgens um halb 6 aufstehen will, sollte nicht im Zambis Place, sondern direkt in Coconut Bay schlafen. Ansonsten super.

Oktober 2011
verfasst von: Sven und Andrea

Kadaltheeram

Eine kurze Zwischenbilanz im Kadaltheeram Ayurvedic Resort.

Seit 01.10.11 bin ich hier im Hotel und habe dank der hervorragenden und individuellen Betreuung durch die Azurveda-Aerzte Dr. Honey und Dr.Daisy, sowie die sehr gute Therapie, deutliche Linderung von athrotischen Beschwerden erfahren.
Die Behandlungen waren bisher sehr effektiv und erfolgreich.

Einige Dinge sind im Hotelbetrieb selbst sicher verbesserungsfaehig. Sauberkeit, Service bei Tisch, Hygiene und Zuverlaessigkeit entsprechen nicht ganz europaeischen Vorstellungen. Das Essen ist einfach, wenig variantenreich aber sonst schmackhaft und gut.

Wer wirkliche authentische und erfolgreiche Ayurveda Behandlungen sucht ist hier genau richtig.

Joerg Laukenmann
z.Zt. auf Langzeitkur im Kadatheeram Hotel Varkala

Oktober 2011
verfasst von: Joerg Laukenmann

Kadaltheerem

sehr geehrter herr schaefer,

heute war mein letzter tag hier im wunderschoenen angelegten kadaltheerem ayurvedic/resort. ich moechte ihnen ein kurzes statement ueber meinen ausserordentlich erfolgreichen u.erholsamen aufenthalt geben. alles war in bester ordnung und ich habe mich hier immer sehr wohl u. gut umsorgt gefuehlt. alle gaben sich die groesste muehe, damit es uns an nichts fehlt u. sind staendig bemueht gewesen uns mit guter verpflegung, behandlung u. natuerlich den wichtigen arztkonsultationen bei dr.honey in gesundheitliche balance zu bringen. welches ja auch zu ende gut gelungen ist. ich bin insgesamt mit dieser kur in diesem haus sehr zufrieden und wuerde auch jederzeit wiederkommen um diese authentischen behandlungen erneut zu erfahren. eine ausfuehrliche einschaetzung werde in den naechsten tagen von deutschland aus an aytour kommen lassen.

mit freundichen gruessen
Frau Maier

beste gruesse u. vielen dank der unterstuetzung von aytour, insbesondere frau bessler, die mir jederzeit bei rueckfragen sehr kompetent u. nett zur seite stand.



Oktober 2011
verfasst von: Frau Maier

© 1996 - 2018