Bio & Fair - Naturkosmetik mit Tee aus Sri Lanka & Indien

Reine Naturkosmetik – ob ayurvedisch oder nach erprobten Rezepturen - ist eine Möglichkeit, die üppige Vegetation Sri Lankas und Indiens als Inhaltsstoff für die verschiedenen Pflegeprodukte zu nutzen und so den biologischen Anbau voranzutreiben. Geschieht dies auf Basis von fairer Bezahlung, fairen Arbeitsbedingungen, langfristigen Beziehungen und fairen Preisen ist dies ein Schritt in die richtige Richtung – für die Natur, das Land und die Menschen.

Hochwertige Naturkosmetik unterstreicht die Schönheit von innen heraus, ohne die Haut mit aggressiven Chemikalien zu belasten. Nicht ohne Grund ist diese Art von Kosmetik heutzutage sehr gefragt. Ein Beispiel für einen kosmetischen Wirkstoff ist Grüner Tee.

Teeblätter

Eigenschaften Grüner Tee in der Naturkosmetik

  • Speziell für unreine und fettige Haut wirkt grüner Tee entschlackend (Entgiftung) und erfrischend. Rötungen und Hautirritationen lassen sich durch seine beruhigende Wirkung schnell lindern
  • hilft gegen Entzündungen und ist voll mit Antioxidantien, die die Haut erstrahlen lassen und sie verjüngen
  • fördert den Abbau von Giftstoffen (cleansing), verkleinert Poren, kann Narben verringern und steigert die Elastizität der Haut

Zusammenarbeit und Respekt vor der Natur

Beispiel Sri Lanka - SOFA

SOFA (Small Organic Farmers Association) ist eine Basisorganisation, in der Kleinbauern, die den Weg der Zusammenarbeit und des Respekts vor der Natur gewählt haben, zusammenkommen.

Land: Sri Lanka
Gründung: 1979
Beteiligte: 2.200 Personen

Teepflückerin in Sri Lanka

SOFA-Landwirte verfügen über Grundstücke von weniger als einem Hektar, auf denen sie biologischen Landbau betreiben, um die Umwelt zu schützen und die Qualität zu verbessern. Sie erhalten eine angemessene Vergütung für ihre Ernten, technische, berufliche und finanzielle Unterstützung für ihre Tätigkeiten und sie profitieren von Entwicklungsprogrammen, die durch den Fair-Trade-Preis finanziert werden.

Beispiel Indien - AMBOOTIA 

Ambootia ist eine Plantage, die 1861 von den Briten angelegt wurde. Nach ihrer Rückführung an Indien ist sie ein privates Unternehmen, das seit 1994 den Weg des ökologischen Anbaus und der Zertifizierung für fairen Handel eingeschlagen hat. Heute setzt Ambootia die historische Produktion von Qualitätstee fort und verwandelt das koloniale Plantagenmodell in eine ökologische, sozial verantwortliche und autonome Realität, die vom Respekt vor den Arbeitnehmern und der Umwelt geprägt ist

 

Teepflückerin in Indien

Der Tee wächst in der Region Darjeeling in Westbengalen, der Region, aus der die besten indischen Tees stammen, und der seit Jahren wertgeschätzt und verbessert wird. Die Plantage liegt auf 1.500 Metern Höhe an den Hängen des Himalaya: insgesamt 1.000 Hektar, davon sind 350 Hektar mit Tee und die restlichen Flächen mit Feldern, Wäldern und Wiesen bewachsen.

Unser Tipp:

Grüner Tee LinieWir sind auf eine Naturkosmetiklinie gestoßen, die Tee aus Indien und Sri Lanka verwendet und deren Philosophie uns besonders gut gefällt; sie kombiniert die Werte des ökologischen Landbaus und des fairen Handels und ist zusätzlich Natrue zertifiziert (100% Naturkosmetik), trägt das BIO-Siegel, arbeitet ohne Tierversuche, achtet auf die Umwelt durch recyclebare Verpackungen und keinem Einsatz von Mikroplastik-Partikeln, legt viel Wert auf fairen Handel, respektiert und "reflektiert" Menschen, ihre Geschichten und ihre Umwelt und ist ohne Mineralöl, Formaldehyd, Nickel, GMO, SLS/SLES, Parabene und Silikon.

08.08.2019

 

 

Aktuelle News:

Datum: 08.08.19
Bio & Fair - Naturkosmetik mit Tee aus Sri Lanka & Indien

Reine Naturkosmetik – ob ayurvedisch oder nach erprobten Rezepturen - ist eine Möglichkeit, die üppige Vegetation des Landes sinnvoll zu nutzen – mit Respekt vor der Natur und den Menschen. Wie Grüner bzw. Weißer Tee in der Naturkosmetik wirkt und ist er eingesetzt wird, erfahren Sie hier.

Datum: 01.07.19
Minze - Heilpflanze mit dem Frischekick

Minze hat durch seine ätherischen Öle ein frisches Aroma und eine leicht kühlende Wirkung. Wie man diese Heilpflanze im Sommer zum Erfrischen verwendet und welche Bedeutung sie im Ayurveda hat, lesen Sie hier.

Datum: 19.06.19
Yoga & Tantra Retreat in Nepal

An den Füßen des Himalayas bietet das Begnas Lake Resort vom 13.-18. September 2019 ein ganz besonderes Retreat an: Yoga in Verbindung mit Tantra, Yantra und Mantra. Lesen Sie mehr zu diesem einzigartigen Programm!

Tags: Sri Lanka, Indien

© 1996 - 2019