Die Ayurveda-Massage

Massagen sind ein fester Bestandteil jeder Ayurvedakur. In der Eingangsuntersuchung durch den Ayurvedaarzt zu Beginn der Kur werden die Ernährung, die ayurvedische Medizin und der persönliche Behandlungsplan festgelegt. Dazu gehören zum Beispiel Kopfmassagen, Gesichtsmassagen, Ganzkörpermassagen, Öl-Stirngüsse (Shirodara), Ölmassagen, Synchronmassagen, Intensivmassagen, Körpermassagen mit warmen Kräuterreissäckchen, Kräuterbäder und Augen-, Ohren-, Rachen- oder Hautbehandlungen.

Arten von Massagen

Allgemein dienen Ayurveda-Massagen der Entspannung, Entschlackung und der Stärkung des Immunsystems. Warme Öle werden dabei unterstützend eingesetzt und vitalisieren Körper und Geist. Die Art der Massage und Auswahl des Öls werden vom Arzt ganz individuell und typgerecht auf die persönlichen Beschwerden und Bedürfnisse abgestimmt. Drei verschiedenen Massagearten werden hier beispielhaft vorgestellt:

Ayurveda Massage

Abhyanga ist eine Ganzkörpermassage, die mit erwärmten ayurvedischen Ölen und traditionell als Synchronmassage durchgeführt wird. Diese Massage soll die Gewebekanäle öffnen und den Körper über Hautausscheidungen reinigen.

Unisum Thavima ist eine Thermomassage mit erhitzten Reiskörnern in kleinen Beuteln. Besonders bei sehr verspannten Gliedmaßen ist der Einsatz von Wärme ratsam. Getrocknete Reiskörner werden in Beutel verpackt und diese erhitzt. Steine können ebenso Wärme speichern, allerdings sind die Reisbeutel besser geeignet, sich den Formen des Körpers anzupassen und sind damit wohltuender.

Vishesha ist eine Synchronmassage, wobei zwei Therapeuten auf der linken und rechten Seite die gleichen Bewegungen ausführen. Dies dient zur Entspannung und zur Lockerung der Muskulatur. Außerdem werden dabei die Gehirnhälften koordiniert, was die tiefe Regeneration des Körpers fördert und unterstützt.

Die Massage ist eines der zentralen Elemente der ayurvedischen Lehre und unterstützt den Entspannungs- und Regenerationsprozess während einer Ayurvedakur.

Mehr Informationen zur Ayurveda-Kur finden Sie hier.

 

30.04.2015

 

Aktuelle News:

Datum: 13.01.21
Die Wirkung von Tee im Ayurveda

Der Winter ist die Zeit für eine Tasse heißen Tee. Ayurvedische Tees sind aber nicht nur etwas für die kalte Jahreszeit. Sie können die drei Doshas ausgleichen, die innere Balance verbessern und den Heilungsprozess unterstützen.

Datum: 07.12.20
Erweiterter Reiseschutz bei Emirates

Emirates führt zusätzlich zur bestehenden Covid-19-Deckung einen erweiterten Multi-Risiko-Reiseschutz ein. Der ohne zusätzliche Kosten für die Fluggäste angebotene Versicherungsschutz gilt automatisch für alle Tickets, die ab 1. Dezember gekauft werden.

Datum: 06.11.20
Weihnachtsaktion: unser Geschenk an Sie!

Zu Weihnachten Gutes tun! Tun Sie sich und Ihrer Gesundheit etwas Gutes und wir bescheren Sie noch mit einem Gutschein für Ihre Ayurveda Reise oben drauf. Buchen Sie bis 31.12.20 und Sie bekommen 25 Euro bzw. 50 Euro geschenkt – je nach Reisepreis.

Tags: Ayurveda

© 1996 - 2021