Die Welt feiert Yoga

Heute, am 21. Juni, feiert die Yoga-Welt den ersten offiziellen Weltyogatag! Da Yoga ein wichtiger Bestandteil der Ayurveda-Philosophie ist, freut uns das natürlich ganz besonders. Im Ayurveda gehört Yoga unbedingt zur Gesundheitsvorsorge dazu, da regelmäßiges Üben sich sehr positiv auf den Körper auswirkt. Wirbelsäule, Gelenke und Muskulatur bleiben beweglich und geschmeidig, die Organe und das Nervensystem werden gestärkt, und der Stoffwechsel wird angeregt. Die körperliche Entspannung wirkt sich auch auf das seelische Gleichgewicht aus und führt zu innerer Beruhigung und Konzentration.

Der Internationale Tag des Yoga wurde im Dezember 2014 von den Vereinten Nationen beschlossen. Die Initiative dafür kam vom indischen Premierminister Narendra Modi.  Dieser erklärte, durch Yoga ließe sich das Gefühl entdecken, eine Einheit mit sich selbst, der Welt und der Natur zu sein. Heute finden überall auf der Welt Veranstaltungen statt, bei denen Menschen zusammenkommen um gemeinsam Yoga zu praktizieren. Der 21. Juni und damit der Tag der Sommersonnwende auf der Nordhalbkugel wurde ausgewählt, da er als längster Tag des Jahres in vielen Ländern der Welt eine wichtige Bedeutung hat.

Yoga und Ayurveda

Yoga wird in der heutigen Zeit und der westlichen Welt oft auf die Übung von Asanas, die Yoga-Stellungen, reduziert. Dabei ist dies nur ein Teil der rund 5000 Jahre alten indischen Philosophie. Yoga beinhaltet unter anderem auch Atemübungen (Pranayama), Tiefenentspannung, positives Denken, Meditation und eine gesunde Lebensführung. Andere Yogaarten befassen sich mit Philosophie und Wissen, mentalem Training und der Hingabe zu Gott. In den vielen Wegen, Yoga zu praktizieren, geht es aber immer darum, Körper, Geist und Seele in ihre ursprüngliche Harmonie zu bringen, Selbstverwirklichung zu erlangen und den Gleichklang mit der Natur zu finden. Auch die Vereinten Nationen sind der Meinung, dass Yoga einen ganzheitlichen Ansatz für die Gesundheit und das Wohlbefinden und somit einen Vorteil für die Gesundheit der Weltbevölkerung bietet. Durch den Weltyogatag soll mehr Aufmerksamkeit auf diese positive Wirkung gelenkt werden.

 

21.06.2015

 

Aktuelle News:

Datum: 08.08.19
Bio & Fair - Naturkosmetik mit Tee aus Sri Lanka & Indien

Reine Naturkosmetik – ob ayurvedisch oder nach erprobten Rezepturen - ist eine Möglichkeit, die üppige Vegetation des Landes sinnvoll zu nutzen – mit Respekt vor der Natur und den Menschen. Wie Grüner bzw. Weißer Tee in der Naturkosmetik wirkt und ist er eingesetzt wird, erfahren Sie hier.

Datum: 01.07.19
Minze - Heilpflanze mit dem Frischekick

Minze hat durch seine ätherischen Öle ein frisches Aroma und eine leicht kühlende Wirkung. Wie man diese Heilpflanze im Sommer zum Erfrischen verwendet und welche Bedeutung sie im Ayurveda hat, lesen Sie hier.

Datum: 19.06.19
Yoga & Tantra Retreat in Nepal

An den Füßen des Himalayas bietet das Begnas Lake Resort vom 13.-18. September 2019 ein ganz besonderes Retreat an: Yoga in Verbindung mit Tantra, Yantra und Mantra. Lesen Sie mehr zu diesem einzigartigen Programm!

Tags: Ayurveda

© 1996 - 2019