Geoffrey Bawa

Geoffrey BawaGeoffrey Bawa beendete sein Architekturstudium 1957 im Alter von 38 Jahren, kehrte in sein Heimatland Sri Lanka zurück und sammelte eine Gruppe junger, talentierter Statiker und Architekten um sich, die mit ihm übereinkamen, dass ein aktives Bemühen um vergessenes architektonisches Erbgut der Heimat stattfinden sollte.

Diese Vereinigung etablierte sich als eine äußerst respektable und fruchtbare Gemeinschaft, mit einem Portfolio, das sowohl religiöse, wie auch soziale, kulturelle, erzieherische, regierungsbezogene sowie auch kommerziell orientierte Gebäude- und Landschaftskonzeptionen beinhaltete.

Bawa, weit über die Landesgrenzen hinaus, war zweifelsohne ein "Großer" seiner Zunft. Zu seinen wichtigsten Werken gehören das Parlamentsgebäude Sri Lankas, diverse Hotels touristischer Natur wie das "Triton" in Ahungalla und das "Bentota Hotel" in Bentota, aber auch die Ruhunu Universität Matara und die Old Shepherd`s Chuch in Banderawela. Bawa hat sich stets bemüht, westliche und östliche Baustrukturen miteinander zu verschmelzen und die Resultate reichen von technischer Brillanz bis hin zu einer Art naturellem Impressionismus, der bisher weltweit selten zu finden ist.

Bawa verstarb am 27.05.04. Sein architektonisches Erbe findet man in Südindien, Europa, auf den Fidjii-Inseln und vor allem in seiner Heimat, auf Sri Lanka.

 

15.03.2005

 

Aktuelle News:

Datum: 03.06.20
Reiseinspiration

Reisen von zuhause aus - träumen Sie von Ihrem nächsten Urlaub oder schwelgen Sie in Erinnerung an Ihre letzte Sri Lanka Reise. Unsere Stammkundin, Frau Walter hat ihre Fotoerinnerungen zur Verfügung gestellt, damit auch Sie an diesen schönen Momenten teilhaben können. Vielen Dank! Hier geht’s zur Fotostrecke.

Datum: 20.05.20
Neuheit: mit dem Wohnmobil durch Sri Lanka

Seien Sie Pionier und bereisen Sie - sobald es möglich ist - die wunderschöne Tropeninsel auf völlig neue Art und in unkonventioneller Weise. Sichern Sie sich Ihren Camper und erleben Sie Natur, Kultur und Tierwelt hautnah. Lesen Sie mehr zu der Rundreise…

Datum: 27.04.20
Jetzt Zeichen setzen

Setzen wir ein Zeichen der Hoffnung und des Zusammenhaltes: aytour bietet besondere Konditionen und Rabatte für alle Buchungen, die bis 31.12.2020 bei uns eingehen. Mehr zu den Sonderkonditionen...

Tags: Kultur

© 1996 - 2020