Neujahr in Sri Lanka

Neujahr in Sri Lanka

Neujahr Sri LankaAm 13. oder 14. April feiern die Singhalesen und die Tamilen auf Sri Lanka das Neujahrsfest. Es ist eines der größten Feste in Sri Lanka. Schulen und die meisten Unternehmen bleiben eine Woche geschlossen und die Familienmitglieder kommen zusammen. Es gibt verschiedene Rituale, die jeweils zu einer ganz bestimmten Uhrzeit durchgeführt werden. Die Zeit wird von Astrologen für das jeweilige Jahr bestimmt.

 

Vorbereitungen

Die Vorbereitungen beginnen bereits zwei bis drei Wochen vor dem Fest. Es wird aufgeräumt, ausgemistet, geputzt, renoviert, neue Kleidung gekauft und die Hausfrau backt spezielle Neujahrskuchen aus Reismehl. Kurz vor Beginn des neuen Jahres wird das letzte Bad des alten Jahres genommen.

Beginn des neuen Jahres

Der astrologische Kalender bestimmt, wann genau das neue Jahr beginnt. Davor gibt es eine Zeit zwischen den Jahren („Nonagathaya“), in der man nichts machen darf – nicht kochen, nicht essen, nicht arbeiten, nicht duschen. Alle Tätigkeiten werden erst zum neuen Jahr wieder aufgenommen. Das neue Jahr wird mit Feuerwerk und Trommeln begrüßt.

 

Neujahr Sri LankaAnzünden des Herdes

Alles Neue auf Sri Lanka beginnt mit Milchreis (Kiribath). Daher wird als erste Tätigkeit im neuen Jahr auch der Herd wieder in Betrieb genommen und die Hausfrau kocht Milchreis während alle Familienmitglieder das Ritual gespannt verfolgen.

 

Erste Mahlzeit

Das Familienoberhaupt füttert seine Familie mit dem Milchreis und viele andere leckere traditionelle Speisen kommen auf den Tisch.

Geschenke

Zu Besuchen bei Freunden, Verwandten und Nachbarn werden kleine Geschenke mitgebracht, vor allem Kleidung oder Neujahrskuchen und andere Süßigkeiten. Auch Geldgeschenke sind beliebt. Die Verwandten geben den Kindern eine kleine Geldsumme als ersten finanziellen Vorgang des Jahres, welche die Kinder bis zum Ende des Jahres nicht ausgeben sollten.

 

Neujahr Sri Lanka

 

Ölsalbung

Man geht in den Tempel, um für Glück und Segen im neuen Jahr zu beten. Der Mönch taucht ein Betelblatt in Öl bestreicht damit den Kopf der Gläubigen und sie zu segnen.

 

 

Spiele

Nachdem alle Rituale zur richtigen Zeit ausgeführt wurden, gehen die Feierlichkeiten weiter und es werden verschiedene Spiele gespielt, z. B. Karten- und Würfelspiele oder traditionelle Spiele.

 

 21.04.2016

 

Aktuelle News:

Datum: 08.08.19
Bio & Fair - Naturkosmetik mit Tee aus Sri Lanka & Indien

Reine Naturkosmetik – ob ayurvedisch oder nach erprobten Rezepturen - ist eine Möglichkeit, die üppige Vegetation des Landes sinnvoll zu nutzen – mit Respekt vor der Natur und den Menschen. Wie Grüner bzw. Weißer Tee in der Naturkosmetik wirkt und ist er eingesetzt wird, erfahren Sie hier.

Datum: 01.07.19
Minze - Heilpflanze mit dem Frischekick

Minze hat durch seine ätherischen Öle ein frisches Aroma und eine leicht kühlende Wirkung. Wie man diese Heilpflanze im Sommer zum Erfrischen verwendet und welche Bedeutung sie im Ayurveda hat, lesen Sie hier.

Datum: 19.06.19
Yoga & Tantra Retreat in Nepal

An den Füßen des Himalayas bietet das Begnas Lake Resort vom 13.-18. September 2019 ein ganz besonderes Retreat an: Yoga in Verbindung mit Tantra, Yantra und Mantra. Lesen Sie mehr zu diesem einzigartigen Programm!

Tags: Sri Lanka, Kultur

© 1996 - 2019