Sri Lanka kulturell, naturell und die Ostküste

Negombo – Sigiriya – Trincomalee – Arugam Bay – Kataragama – Galle – Colombo  – Negombo oder Südwestküste: Privatrundreise 10 Tage / 9 Nächte

Elefanten

Reisebeschreibung

Speziell während der Sommerzeit, wenn im Südwesten oft der Monsun aufläuft, bietet Sri Lanka auch auf seiner Ost- und Südseitenoch vielerlei unentdeckte Ziele. Buddhistische Höhlen, Elefanten, Wolkenmädchen, die weiten des Ozeans mit traumhaften Stränden und das sonore Beten der Mönche in abgelegenen Tempeln machen den ganz besonderen Reiz dieser Tour aus.

1. Tag: NEGOMBO

Begrüßung und Abholung vom Flughafen in Negombo (ca. 40 Kilometer nördlich der Hauptstadt Colombo) und Transfer zum Hotel. Nachmittags Besichtigung der im Jahre 1672 gegründeten damals holländischen Garnisionsstadt mit den Resten der berühmten Fort-Anlage. Am Abend haben Sie die Gelegenheit beim Sonnenuntergang am Meer einen Drink in einem der zahlreichen Strandrestaurants zu genießen. (Verpflegung: Abendessen)

2. Tag: NEGOMBO - SIGIRIYA
(ca. 190 Km, ca. 5 Stunden)

Fahrt nach Sigiriya. Kurz vor der Ankunft besuchen wir die Felsenhöhlen von Dambulla, welche in ca. 160 m Höhe durch einen leichten Aufstieg erreichbar sind. Es finden sich in diesem früheren Rückzugsort König Walagamas unzählige buddhistische Wandmalereien, Skulpturen und Statuen. Übernachtung in Sigiriya. (Verpflegung: Frühstück, Abendessen)

3. Tag: SIGIRIYA

Früh morgens Fahrt in den Minneriya Nationalpark. Dort steigen Sie zur Safari in einen altertümlichen Jeep um. Pirschfahrt auf engen Wegen hinein in den Park, um nicht nur Vögel und Hirsche, sondern vor allem auch die hier frei lebenden bis zu 50 Tiere starken Elefantenherden aufzuspüren. Am Nachmittag erreichen Sie nun die alte Königsstadt Polonnaruwa aus dem 12. Jhdt. n. Chr. Wir besuchen den archäologischen Park mit unzähligen Überresten von Wohngebäuden, Palast- und Parkanlagen sowie teilweise gut erhaltenen Stupas, Tempeln und den vier in Fels gemeißelten Buddha-Statuen von Gal Vihara. Übernachtung in Sigiriya. (Verpflegung: Frühstück, Abendessen)

4. Tag: SIGIRIYA – TRINCOMALEE
(ca. 150 Km, ca. 2 Stunden)

Am Vormittag wird der weltberühmte „Löwenfelsen“ bestiegen. Gesicherte Stahlwege führen entlang der Felswand an den „Wolkenmädchen“ – farbenfrohe Wandmalereien weiblicher Schönheiten - vorbei hinauf auf das 200 m hohe Plateau, wo die Reste der im 5. Jhdt. n. Chr. erbauten Festung von König Kassapa zu erwandern sind. Genießen Sie den atemberaubenden Rundumblick hinab in die weiten Hügellandschaften und Wälder. Anschließend führt uns die Reise an die Nordostküste nach Trincomalee. Am Nachmittag Ausflug nach Thiriyai, wo uns eine rund 2000 Jahre alte buddhistishe Dagoba auf einem kleinen Hügel erwartet. Von hier aus genießen Sie einen weiten Blick übers Land und hinunter auf den Ozean. Übernachtung im Trincomalee. (Verpflegung: Frühstück, Abendessen)

5. Tag: TRINCOMALEE – ARUGAM BAY
(ca. 250 Km, ca. 6 Stunden)

Heute steht uns eine lange, aber wunderschöne Fahrt entlang der Ostküste gen Süden bevor. Packen Sie Ihre Badesachen griffbereit – unterwegs finden sich viele Möglichkeiten, sich im Meer abzukühlen. Abends Ankunft in der Arugam Bay, wo Sie nun für zwei Nächte verweilen können. Übernachtung Arugam Bay. (Verpflegung: Frühstück, Abendessen)

6. Tag: ARUGAM BAY

Der heutige Tag steht im Zeichen des Kumana Nationalparks am nordöstlichen Ende des Yala-Nationalparks. Weltberühmt wurde Kumana durch seine hohe Population unzähliger Wasservögel und berauschender Flora. Mit etwas Glück sehen Sie auch Elefanten, Krokodile und die sehr seltenen Koyoten. Der spätere Nachmittag steht zur freien Verfügung. Übernachtung Arugam Bay. (Verpflegung: Frühstück, Abendessen)

7. Tag: ARUGAM BAY – KATARAGAMA
(ca. 140 Km, ca. 3 Stunden)

Nach dem Frühstück Weiterfahrt nach Kataragama am Yala-Nationalpark. Unterwegs verweilen Sie an den mit ca. 25 m Höhe größten Wasserfällen der Insel – die Ravana-Falls. Abends Besuch des Kataragama Tempels, wobei Sie einer religiösen Zeremonie beiwohnen können. Die sonoren mystischen Gesänge der Mönche vermögen uns in eine andere Welt zu versetzen. Dieser Tempel wird von Buddhisten, Hinduisten und auch von den Ureinwohnern, den Weddha’s verehrt. Übernachtung in Kataragama. (Verpflegung: Frühstück, Abendessen)

8. Tag: KATARAGAMA – GALLE
(ca. 170 Km, ca. 4 Stunden)

Nach dem Frühstück Besuch des Tempels von Kirinda, einer eher ruhigen Kleinstadt an der Südküste Sri Lankas. Der Tempel selber ist ein beliebter Pilgerort auf der Spitze eines Felsens und bietet daher einen weiten Blick hinaus über das Meer. Gegen Mittag Abfahrt nach Galle, der alten portugiesischen Garnisionsstadt. Im 16. Jhdt. war Galle die bedeutendste Hafenstadt der Insel bis die Briten im 18. Jhdt. die Regentschaft übernahmen. Wir bummeln durch die Altstadt mit den vielen kleinen Geschäften und Restaurants, lassen uns durch das Marktviertel treiben und vom imposanten Galle Fort beeindrucken. Weite Blicke über das Meer und die Stadt hinweg hinterlassen einen unvergesslichen Eindruck. Übernachtung in Galle. (Verpflegung: Frühstück, Abendessen)

9. Tag: GALLE – COLOMBO
(ca. 130 Km, ca. 2,5 Stunden Fahrtzeit)

Nach dem Frühstück Fahrt nach Colombo – dort angekommen erkunden wir die Stadt für ca. zwei Stunden mit dem „Tuk – Tuk“, dem einheimischen „Dreirad“. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Übernachtung in Colombo. Auf Wunsch kann der Aufenthalt in einem Badehotel an der Westküste eingebaut werden. (Verpflegung: Frühstück, Abendessen)

10. Tag: COLOMBO

Transfer zum Flughafen in Negombo oder Beginn Ihres Anschlussprogrammes. Transfer z.B. zu einem Badehotel gegen Aufpreis. (Verpflegung: Frühstück)

** Programmänderungen vorbehalten **

Hotels Standard:

  • Hotel Paradise Beach o.ä.
  • Hotel Kassapia Lions Rock o.ä.
  • Pigeon Island Beach Resort o.ä.
  • Hotel Bay Vista o.ä.
  • Hotel Chandrika o.ä.
  • Hotel Lady Hill o.ä.
  • Hotel Cinnamon Red o.ä. 

Preis pro Person im Doppelzimmer / Standard     850 €* - 2.005 €** 

*  6-12 Personen (Nebensaison) | **  Einzelreisender (Hauptsaison) | unverbindliches Angebot anfordern 

Hotels Superior:

  • Hotel Amagi Lagoono.ä.
  • Hotel Habarana Villageo.ä.
  • Pigeon Island Beach Resort o.ä.
  • Hotel Bay Vista o.ä.
  • Hotel Chandrika (Deluxe Chalet) o.ä.
  • Hotel Lady Hill o.ä.
  • Hotel Galle Face Hotel o.ä.

Preis pro Person im Doppelzimmer / Superior    945 €* - 2.226 €** 

*  6-12 Personen (Nebensaison) | **  Einzelreisender (Hauptsaison) | unverbindliches Angebot anfordern 

Hotels Deluxe:

  • Hotel Jetwing Blue o.ä.
  • Hotel Heritance Kandalama o.ä.
  • Hotel Trinco Blu o.ä.
  • Hotel Bay Vista o.ä.
  • Hotel Jetwing Yala o.ä.
  • Hotel Jetwing Lighthouse o.ä.
  • Hotel Cinnamon Grand o.ä.

Preis pro Person im Doppelzimmer     1.194 €* - 2.599 €** 

*  6-12 Personen (Nebensaison) | **  Einzelreisender (Hauptsaison) | unverbindliches Angebot anfordern 

 Leistungen:

  • 9 Übernachtungen in den gebuchten Hotels
  • 9 x Frühstück, 9 x Abendessen 
  • alle Fahrten im PKW mit Klimaanlage
  • Deutschsprachiger Fahrer-Guide
    (gg. Aufpreis Begleitung durch eine deutschsprachige lokale Reiseleitung möglich)
  • Eintrittsgelder laut Programm

zusätzlich buchbare Leistungen:

  • zusätzlicher deutsch sprechender Reiseleiter 744 € pro Tour

nicht enthaltene Leistungen:

  • Mittagessen
  • Ausgaben persönlicher Natur
  • Early-Check-in / Late Check-out in den Hotels
  • Genehmigungen für Fotoaufnahmen an manchen Besichtigungsorten
  • Sitzplätze für die Prozessionen (z.B. Kandy)
  • Trinkgelder und Trägerlohn

Mindestteilnehmerzahl: ab 1 Person

Gerne schicken wir Ihnen ein unverbindliches Angebot.

© 1996 - 2019