Tipps für Visum Sri Lanka

Sri Lanka Begrüßung

Seit 2010 benötigen Reisende nach Sri Lanka ein Visum. Von den USA und Australien bereits Jahrzehnte vorher erfolgreich eingeführt, sollte das elektronische Visaantragsverfahren ETA sowohl die ideelle, als auch die monetäre Sicherheit des Landes gewährleisten.

Der Online-Antrag
Der Antrag für diese „Electronic Travel Authorization“ (ETA) muss vor der Reise online ausgefüllt werden. Das Formular ist unter der Adresse www.eta.gov.lk verfügbar. Nach Eingabe der Daten und Bezahlung erhält man einen Bestätigungscode, der bei der Einreise vorgezeigt werden muss. Die Kosten belaufen sich auf 35 USD, die Gültigkeit des Visums beträgt 30 Tage ab Einreise. Der Reisepass muss 6 Monate über das Reiseende hinaus gültig sein.
 
Mögliche Probleme
Seitdem geben tausende von Visaantragswilligen ihre Daten in einem Prozess von ca. 20 Minuten Dauer ein. Die Abfrage erfolgt in englischer Sprache; eine deutsche Übersetzung bietet das Programm leider nicht. Beim Bestätigen der Daten durch eine kryptische Zahlen/Buchstabenfolge können allerdings die ersten Probleme auftreten: bei dreimalig falscher Eingabe führt dies zum Prozedere NENDF (Neue Eingaben nach drei Fehlversuchen) - und alle Felder der Eingabemaske müssen erneut ausgefüllt werden.

Größere Komplikationen kommen aber vor allem im anschließenden Schritt, der Gebührenentrichtung auf. Die Bezahlung des Visums kann mit Amex-/Visa-/Master-/Euro-Kreditkarten erfolgen. Zur Verifizierung wird u.a. das „Verified by Visa“ Prüfverfahren angewendet. Dieses Verfahren setzt voraus, dass bei Erhalt einer Kreditkarte (Master/Visa) die Nutzer konkrete Antworten auf diverse Prüfungsfragen (erster Freund, Lieblingsfilm etc. ...) hinterlegen. Die Schwierigkeit ist nun, dass man mitten in der Visumsbeantragung und wahrscheinlich Monate oder Jahre später  -  eben diese Prüffragen genauso, d.h. mit dem korrekten Inhalt und in der richtigen Schreibweise beantworten muss. Auch hier bleibt einem nach dem dritten Fehlversuch nur die Möglichkeit, die gesamten Daten von vorne wieder neu einzugeben.

Visum Antrag Sri Lanka

Visa on Arrival
Wenn Sie nun diesen Nervenkitzel meiden wollen, so bleibt Ihnen folgende Alternative: Direkt bei Ankunft in Sri Lanka stehen am Flughafen in Colombo im Durchschnitt 4 Mitarbeiter am Counter „Visa on Arrival“ (Visum bei Ankunft) zur Verfügung, die sich den Belangen einreisewilliger Besucher widmen. Ohne sich mit langwierigen Eingaben und/oder Prüfungen aufzuhalten, wird hier der Pass gescannt, eine Summe von 40 USD (statt 35 USD bei elektronischem Verfahren) erhoben, eine Quittung ausgestellt und somit die Eingabe vor dem heimischen PC posthum ad absurdum geführt. Aus eigener Erfahrung beträgt die gegenwärtige Bearbeitungsdauer bei frühem Verlasen des Flugzeuges inklusive Wartezeit runde 10 Minuten. Der Betrag kann in Bar oder mit Kreditkarte bezahlt werden.
 
Visa-Service
Um technische Komplikationen beim Bezahlvorgang zu umgehen, können Sie auch den Service von e-visums.de in Anspruch nehmen. Hier können Sie Ihre Daten in ein einfaches, deutsches und mit Erklärungen versehenes Formular eingeben und die eigentliche Visabeantragung wird für Sie übernommen. Es kann über SOFORT, per Überweisung oder mit Kreditkarte bezahlt werden.

In diesem Sinne: Ayubowan – willkommen auf Sri Lanka.

 

 09.04.2015

 

Aktuelle News:

Datum: 27.11.19
Indien: Im Reich der Gewürze

Ayurveda ohne die heilende Kraft der Gewürze ist undenkbar. Kein Wunder, stammt doch die Heilkunde aus Indien, dem Gewürzparadies schlechthin. Erfahren Sie mehr über typisch indische Gewürze und ihre Anwendung - spicy, tasty & healthy!

Datum: 06.11.19
Packen wir mit an! - ein Reisebericht

Sri Lanka ist ein eine Inselrepublik mit Höhen und Tiefen, aber auch ein Land, das mit seiner Schönheit, Herzlichkeit und Vielfalt einmalig auf der Welt ist. Lesen Sie, wie wir bei unserem letzten Besuch im Oktober Land & Leute erlebten und warum Sie gerade jetzt die Insel bereisen sollten.

Datum: 24.10.19
Gratulation - 10 Jahre Hiru Villa

Gemeinsam mit langjährigen Weggefährten, allen Mitarbeitern, Ärzten und Therapeuten und natürlich mit den Ayurveda-Gästen feierte die Hiru Villa ihr 10-jähriges Bestehen. Aytour gratuliert Ruwan und seinem gesamten Team zu diesem freudigen Jubiläum und sagt DANKE für die gute, vertrauensvolle Zusammenarbeit über all die Jahre.

Tags: Reiseinformation, Sri Lanka

© 1996 - 2019