Akasha

Äther; eines der 5 grobstofflichen Elemente

Akasha bedeutet Raum oder Äther und ist eines der fünf Elemente (Tanmatra), aus denen der menschliche Körper besteht: Erde (Prithvi), Wasser (Apas), Feuer (Tejas), Luft (Vayu), Raum/Äther (Akasha). Akasha wird als nicht sichtbar wahrgenommen, wird als Verbindung des Menschen zu Gott angesehen und ist für die Wahrnehmung des Menschen von Klängen bedeutsam.

Zurück zum Ayurveda Lexikon

© 1996 - 2018