Ayurveda in Deutschland

Laub- und Mischwälder anstelle von Palmen, rauschende Bäche anstelle von Meeresbrandung, Kuckuck anstelle von Papageien – sicherlich hat eine Ayurveda Kur in Deutschland nicht den exotischen Touch wie in den Ursprungsländern des Ayurveda, aber es gibt auch reizvolle Aspekte und Vorteile, die man durchaus in Betracht ziehen sollte. Ob spezialisierte Ayurveda Resorts oder Hotels mit hausinterner Ayurveda Abteilung, jedes der angebotenen Häuser weist die nötige medizinische Kompetenz und Erfahrung auf. Nähe und gleichzeitig Abstand vom Alltag, Vertrautheit und trotzdem fernöstliches Ambiente, Heimat und dennoch neue Sichtweisen -  das bieten nur Ayurveda Reisen in Deutschland.

Ayurveda Hotels & Resorts in Deutschland

Die besten Orte für eine Ayurveda Kur in Deutschland

Ayurveda in Norddeutschland
Bäderarchitektur, Buchenwälder und weiße Kreidefelsen

Das elegante Ostseebad Binz in Mecklenburg-Vorpommern war schon vor 100 Jahren d i e Adresse für Erholung und Sommerfrische. Kuren, Flanieren, Sonnenbaden am Meer – dies fördert die Gesundheit, gestern wie heute. Die Ostseeinsel Rügen ist aber auch eine Insel der Kontraste. Idyllische Backsteinhäuser und mondäne Bäderarchitektur, maritime Strandpromenade und vogelreiche Nationalparks, weiße Sanddünen, alte Buchenwälder und das blaue Meer – eine fantastische Kombination für Ihre Ayurveda Kur in Norddeutschland.

Ayurveda in den deutschen Mittelgebirgen
Heilbäder, Hügellandschaften und vielseitige Kultur

Weite Teile Deutschlands, sei es in NRW, Hessen oder den nördlichen Regionen Baden-Württembergs und Bayerns, durchziehen zahlreiche Höhenzüge und Landschaften, die mit urwüchsiger Natur, famosen Aussichten, romantischen Altstädten und traditioneller Kur- und Bäderstruktur oft überraschen – durchaus positiv und geradezu ein Geheimtipp. Bad Bocklet und Bad Kissingen in der bayerischen Rhön, Bad Berleburg im Rothaargebirge, Bad Rappenau am Rande des Kraichgaus sowie Lindenfels-Winterkasten im Odenwald sind passende Orte zum Abschalten und Verweilen - und dank kompetenter Ayurveda-Zentren auch für Ayurveda.

Ayurveda in Süddeutschland
Tannen, Täler und gesunde Schwarzwaldluft

Es gibt gewisse Dinge, die man sofort mit dem Schwarzwald in Verbindung bringt: Schwarzwälder Schinken, Kirschtorte und Kuckucksuhr. Der Südschwarzwald im Südwesten Baden-Württembergs steht aber auch für weite Wanderwege, würzigen Tannenduft und glasklare Bäche samt imposanter Wasserfälle. Das Gebiet um den Schluchsee zählt mit ca. 160 km markierten Wanderstrecken und Waldwegen zu den schönsten und vielseitigsten in ganz Deutschland. Ayurveda und gemäßigtes Wandern - beides bringt Körper und Bewusstsein in Einklang.

Ablauf und Programminhalte einer Ayurveda Kur in Deutschland

Immer mehr gut ausgebildete und erfahrene Ayurveda Ärzte aus Indien und Sri Lanka wirken in deutschen Ayurveda Retreats, Hotels und Resorts. Sie sind der Garant für therapeutisch hochwertige Ayurveda Behandlungen bis hin zu intensiven Panchakarma Kuren. Man muss also nicht zwangsläufig in die Ursprungsländer des Ayurveda reisen, um in den Genuss von authentischen Ayurveda Kuren zu gelangen. Hier muss man aber zwischen medizinischen Ayurveda Kuren und reinem Wellness Ayurveda unterscheiden.

Bei ganzheitlichen Ayurveda Programmen beginnt auch in Deutschland die Kur mit einer ausführlichen Eingangskonsultation durch den Ayurveda Arzt. Auf dieser Grundlage wird der Behandlungsplan für jeden Ayurveda Gast ganz individuell zusammengestellt und regelmäßig auf den aktuellen gesundheitlichen Zustand abgestimmt. Die ayurvedischen Massagen und Anwendungen sind somit ärztlich angeordnet und gemäß der jeweiligen Konstitution können einige Anwendungen entfallen und/oder andere hinzukommen. Je nach Intensität und Dauer der Kur gehören dazu z.B. Kopf-, Gesichts-, Synchron- und Ganzkörpermassagen, Kräuterstempelmassage, Stirnölguss, Dampfbäder, Kräutergüsse, Inhalationen, bis hin zu verschiedenen Reinigungsbehandlungen und Spezialmassagen. Entspannungstechniken wie Yoga und/oder Meditation sind weitere Bestandteile der meisten Ayurveda Programme – ganz im Sinne der ganzheitlichen Heilkunde.

Art und Ausrichtung der Ayurveda Resorts in Deutschland

Sicherlich wirkt die Umgebung auf den ersten Blick nicht so beeindruckend wie die tropischen Palmenhaine, Teeplantagen oder die Kanäle der Backwaters. Doch alle angebotenen Ayurveda Resorts, -Hotels und -Kurzentren in Deutschland sind umgeben von traumhafter Natur, die es nur zu entdecken gilt. Spaziergänge durch die abwechslungsreiche Natur wirken beruhigend und machen den Kopf frei.

Die Bandbreite unserer Ayurveda Häuser, die ayurvedische Kuren in Deutschland anbieten, ist sehr vielfältig – so vielfältig wie die kurenden Ayurveda Gäste selbst: vom Luxus- und Wellness-Hotel über stilvoll eingerichtete Sterne-Hotels mit modernem SPA-Bereich, bis hin zum traditionellen Kurhotel oder kleinen, spezialisierten Ayurveda Resorts mit fernöstlichem Touch. Trotz unterschiedlichem Schwerpunkt, ob mit Pool-Landschaft oder „nur“ mit naturnaher Umgebung, spätestens in den Behandlungsräumen wird es authentisch. Die traditionellen, hölzernen Massageliegen und die original ayurvedischen Schwitzkästen, die man in fast allen der von uns ausgesuchten Ayurveda Resorts in Deutschland vorfindet, stammen aus den Heimatländern des Ayurveda. Und auch bei der Ernährung wird auf die Prinzipien des Ayurveda geachtet. Nach der ayurvedischen Lehre frisch zubereitet, kommen auch heimische Obst- und Gemüsesorten auf den Tisch - aufgrund exotischer Gewürzkompositionen ein oftmals völlig neues Geschmackserlebnis.

Was unsere Kunden zu Ayurveda in Deutschland sagen

„Für Anfang September buchten meine Kinder für mich als Überraschung die Ayurveda-Schnuppertage. Ich war restlos begeistert. Vor allem die Ärztin hat sich sehr viel Zeit genommen und ich habe noch nie eine so ausführliche Beratung erhalten.“ Gisela S.

„Indien rückt näher! Die Behandlungen wurden erklärt und das Essen war super! Nachfragen wurden wundervoll beantwortet und auch besondere Wünsche rasch erfüllt. Die Landschaft im Odenwald nicht zu vergessen.“ Judith H.

Häufig gestellte Fragen um die ayurvedische Kur in Deutschland

Was sind die größten Vorteile einer Ayurveda Kur in Deutschland?

Natürlich ist ein Ayurveda Urlaub in Sri Lanka oder Indien eine wunderschöne Erfahrung, aber dies hat auch seinen Preis: Fahrt zum Heimatflughafen, 11 bis 16 Stunden Flug mit Umsteigen am Drehkreuz der Airline, anschließender Transfer zum Ayurveda Resort – und das Ganze auch wieder zurück! Gut, dass man dann vor Ort mindestens 2 Wochen sich in Ruhe seiner Ayurveda Kur hingibt und sich regenerieren und aufbauen kann. Völlig anders verhält es sich, wenn man sich für eine ayurvedische Kur in Deutschland entscheidet. Die Anfahrt mit dem eigenen PKW ist individuell planbar und bei einer Anreise mit der Bahn kann man sich bereits im Zug entspannt zurücklehnen und sich auf die wohltuenden kommenden Tage freuen. Die einzelnen Resorts organisieren gerne einen Shuttle vom nächstgelegenen Bahnhof.

Ein weiterer Vorteil ist das angenehme und gewohnte Klima in Deutschland. Locken die Mutterländer des Ayurveda Indien und Sri Lanka viele Gäste mit ihrem ganzjährig tropisch warmen Klima, so kann dieses aber auch auf den Körper belastend wirken. Wem gemäßigtere Temperaturen und eine geringere Luftfeuchtigkeit bekömmlicher sind, der ist bei einer Ayurveda Kur in Deutschland gut aufgehoben. Nach den Anwendungen lässt es sich hier im Frühjahr und Sommer bei angenehmen Temperaturen in wunderschöner Natur herrlich entspannen und selbst im Herbst und Winter bieten die Ayurveda Häuser einen gemütlichen Rückzugsort, der Wärme und Geborgenheit ausstrahlt.

Wer sich mit Fremdsprachen schwer tut, der findet bei einer ayurvedischen Kur in Deutschland kompetente Ansprechpartner, die ohne mögliche Sprachbarrieren komplexe Sachverhalte erklären und auftretende Fragen beantworten können. Auch wenn die meisten Ayurveda Ärzte und Spezialisten aus Indien oder Sri Lanka stammen, so sprechen sie entweder die deutsche Sprache oder das Ayurveda Zentrum organisiert auf Wunsch eine Übersetzung ins Deutsche. Als Ayurveda Gast sind Sie hier individuell und persönlich bestens betreut, ganz nach dem Motto: einfühlen, verstehen, behandeln. Dies entspannt von Anfang an.

Ist eine Ayurveda Kur in Deutschland günstiger?

Zugegeben, eine Ayurveda Kur in Deutschland ist in der Regel eher teurer als in Indien oder Sri Lanka. Die Gründe liegen auf der Hand: höhere Personalkosten, Medikamente und Öle, die erst eingeführt und geprüft werden müssen und die insgesamt höheren Hotelführungskosten. Dadurch ist der Kostenvorteil durch den entfallenden Flug leider schnell wieder weggeschmolzen. Der Vorteil liegt eher darin, dass es sich in Deutschland lohnt, auch nur mal für einen Ayurveda Kurzurlaub, eine Ayurveda Woche oder gar ein Ayurveda Wochenende anzureisen - um Ayurveda kennenzulernen oder eine bereits absolvierte, intensive Ayurveda Kur wieder aufzufrischen. Auch kurzfristige, spontane Buchungen, sozusagen „Ayurveda last minute“, sind vom Handling her kein Problem.

Erstatten die Krankenkassen eine Ayurveda Kur?

Ayurveda ist mittlerweile auch bei den Krankenkassen eine weitläufig anerkannte Präventiv- und Heilmaßnahme, die durchaus eine Förderung erfährt – wenn man einige Punkte beachtet. Einige private sowie auch gesetzliche Krankenkassen erstatten inzwischen bestimmte Teile einer Ayurveda Kur, allerdings muss dabei zwischen Behandlung und Unterkunft unterschieden werden. Die Krankenkassen vergüten ausschließlich die Behandlung der Beschwerden und Symptome. Der Erstattungsbetrag variiert von Versicherung zu Versicherung. Am besten informiert man sich bereits im Vorfeld direkt bei seiner Krankenkasse.

Als naturheilkundliches Diagnostik- und Therapieverfahren wurde Ayurveda in das Hufelandverzeichnis aufgenommen, einem Verzeichnis, das naturheilkundlich tätigen Ärzten als Abrechnungshilfe dient. Wenn Sie Ihre ayurvedische Kur bei Ihrer Krankenkasse einreichen können, sprechen Sie sich gleich zu Beginn der Kur mit dem Ayurveda-Arzt ab, damit die im Rahmen der Kur anfallenden ärztlich-medizinischen Leistungen dementsprechend aufgelistet und zusammengestellt werden.

Was muss ich bei einem Ayurveda Urlaub in Deutschland beachten?

Gerade bei den Angeboten in Deutschland gilt es genau hinzusehen, was mich wo erwartet und welche Qualität die einzelnen ayurvedischen Programme aufweisen können. Von einem Ayurveda Wochenende oder einem Ayurveda Kurzurlaub kann ich natürlich nicht mit denselben gesundheitlichen Fortschritten rechnen, wie bei einer mehrwöchigen, intensiven Panchakarma Kur. Doch alles hat seine Berechtigung, nur muss das Angebot auch zu meinen persönlichen Erwartungen passen. Eine ausführliche, kompetente Beratung ist der Schlüssel dazu! Traditionelles Ayurveda, authentische Anwendungen, abgestimmte Ernährung… dies alles ist auch in Deutschland möglich. Und die kleinen, feinen Annehmlichkeiten gibt's gratis noch mit dazu.

 

Noch mehr Wissenswertes über Ayurveda in Deutschland

Wenn sie noch mehr zu Ayurveda und Ayurveda Kuren in Deutschland wissen wollen, dann empfehlen wir Ihnen diese Blogartikel:

Goldener Herbst – beste Zeit zum Kuren

Verjüngung im Ayurveda

Ayurvedische Morgenrituale – gesunder Start in den Tag

Ayurvedisch Fasten

Unsere Stärken - Ihre Vorteile
  • der Spezial-Reiseveranstalter für Ayurveda-Reisen
  • 20-jährige Erfahrung
  • kompetente Beratung
  • ausführliches Informationsmaterial
  • zuverlässiger Ansprechpartner vor, während und nach Ihrer Reise
  • hohe Kundenzufriedenheit
  • langjährige Zusammenarbeit mit den Ayurveda-Resorts
  • Wir empfehlen Ayurveda aus Überzeugung!
Fair & nachhaltig reisen

Durch einen freiwilligen Beitrag an ein Klimaschutzprojekt können Sie zur Entlastung unseres Klimas beitragen.

© 1996 - 2020